Unsere Ponys

UNSERE PONYS

April

Im August 2019 ist April zu uns gekommen, den einfachsten Start hatte sie nicht, ist sie doch krank zu uns gekommen. Nun muss sie erest mal unsere Regeln lernen, und da sie ein Tinker ist, hat sie genau so einen sturren Kopf wie wir, aber liebenswert dabei.

Sie muss halt noch viiiiiiiiel lernen.

Molly (geb 17.06.2014)

Molly ist ein junges, unverbracuhtes Fellpony. Viel muss sie noch lernen, ist aber offen für alles. Es macht Spass ihr alles beizubringen -und Kinder lieben Molly.

Ela (geb 24.5.2011)

Grins, unsere kleine Ela, sie muss noch viiiiiel lehren, wenn man sagt rechts, dann meinen wir rechts und nicht links !!

Auch muss sie den Rest von einem gut erzogenem Pony lehren, aber sie geht mit Fleiss an die Sache dran!

Donner Boy (geb 13.5.2001)

Ende April 2018 hat Donner den Weg zu uns gemacht. Allein!!!!!

Sein bester Kumpel kam eine Woche später, Lausbub!

Obwohl Donner schon 17 Jahre alt ist, kann er nicht gut alleine sein, das muss er noch lehren, aber wir haben ja Zeit!

Ansonsten kann man nicht negatives bis jetzt sagen!

Top Notch (ge. 15.6.2001)

Top Notch kurz Topsch genannt, ist ein riesiger Schatz, er ist Mitte Mai 17 zu uns gekommen. Er macht alles mit, ist freudig bei der Arbeit, ob in der Pferde, Pony- oder Shettygruppe, ein absoluter Allrounder.

Xenia (3.7.2006)

Xenia kommt zwar aus einer Reitschule, aber leider kennt sie noch nicht viel, und sie ist sehr sensibel. Was sie braucht ist Zeit- und ich denke, dann wird sie ein Pony, das man sich nicht mehr weg denken möchte!

Max (geb. 16. 9. 2011)

Max, unsere kleine "Tigerschnecke" muss man gerne haben. Gebürtig kommt er aus Deutschlend 2016 und suchte eine neue Heimat, die er nun hier gefunden hat. En knuffiger Kerl, offen und neugierig!

Bobby (geb. 11.6.2006)

Ja, Bobby ist ein Schlitzohr, muss immer wieder testen, wo seine Grenzen sind, und dies macht er sehr clever. Aber trotz allem, er ist ein Schatz, und man kann ihm gar nicht böse sein !

 

Mounty ( geb 4.7.2009)

Mounty ist im Sept 2015 zu uns gekommen, der Weg zu uns, war lang, durch Händlerställe ect! Er war von der Reise noch etwas durch den Wind, und es fehlte ihm an Vertrauen, auch hat er viele Bisswunden und Schlagwunden. Er musste erst richtig ankommen! Mittlerrweile ist er selbstsicherer geworden, fertiger, erwachsener! Sogar gewachsen ist er !!

Ein knuffiger Kerl !

Fill (Shetty geb 2011)

Fill, richtig "Fellini" getauft, ist am gleichen Tag wie Lucky zu uns gekommen. Die beiden hatten sich so gerne.  und wir wollten die beiden nicht auseinander reissen, da haben wir Fill halt grad mitgekauft! Fill ist bei den Kidis total beliebt, ist er doch unerschrocken und offen für Neues!

Lucky (Shetty geb. 17.6.2004)

Lucky ist im September 2015 zu uns gekommen, den Weg zu uns hat er über einen Händler gefunden. Da wir leider unseren Johnboy kurz vorher über die Regenbrücke gehen lassen mussten, suchten wir dringend ein neues Shetty ! Lucky ist ein waschechtes Shetty, manchmal etwas stur, vieeel Kraft, aber auch lieb zu den Kindern !

Katina (Isländer geb. 5.5.2003)

 

Katina ist eine deutsch gezogene Isländerstute. Im April 2015 kam Katina zu uns, suchten wir doch einen Ersatz für Pjakkùr, den wir leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten. Katina ist ein Schatz, wir lerneten sie bei ihrer Besitzerin kennen, die sie seit 4 Jahren hatte und hegte und pflegte, liebte. Leider hatte die Besitzerin eine schwere Krankheit und konnte sich um Katina nicht mehr kümmern. Danke, Karin, das du sie uns anvertraut hast! Denn- Katina ist ein absoluter Schatz!!!

Sleipnir (Isländer geb. 2005)

 

Sleipnir, ein Isländer, geboren am 5.Juni 2005 in Island, kam 2012 in die Schweiz, wo er eine neue Besitzerin fand. Zwischen den beiden klappte es super - bis zum Training für den Turniersport. Schnell wurde klar dass er kein Turnier- sondern ein Freizeitpferd ist, womit sie sich zum Verkauf entschloss. Wir selber waren auf der Suche nach einem Ersatz für die Reiter von Huska. Zufällig sah ich Sleipnir im Intrnet ausgeschrieben und ich ahnte schon zu Beginn, dass er mein eigener werden könnte. Als ich ihn kennen lernte, sprang der Funke sofort über. Vielen Dank, Mariella, dass Du ihn mir anvertraut hast. Wir haben viel Freude mit einander und wachsen langsam immer stärker zusammen. Leider haben die Huska-Reiter noch keinen Ersatz, doch dieser wird sicherlich noch gefunden werden.

Viola

 

Truus (Holländer geb4.4.2001)

 

Truus ist eine holländische Pony-Stute und fand ihren Weg im Juni 2014 über einen Händler zu uns. Sie sollte eigentlich ein Ersatz für Topaz werden, suchten wir doch dringend ein Pony mit dem Stockmass von 1,30m. Ein absoluter Goldgriff, sie ist ein Schatz auf der ganzen Linie. Ob für den Unterricht oder für ihre Pfleger, alles will sie einem Recht machen, sie bemüht sich so.

Joya ( Shetty geb. 2001)

Joya ist im Febr 2014 als 13-jährige Stute zu uns gekommen. Sie ist eine aufgeweckte, unternehmungslustige Dame, sie ist sehr vielseitig, ob sie nun bei den Shettys in der Gruppe oder in der Pony-Pferdegruppe mitläuft, Joya fühlt sich überall wohl. Ihr Hobby ist leider das Fressen, hatte die Vorbesitzerin doch die Hoffnung gehabt, dass Joya abspeckt, wenn sie viel läuft und nicht 24 Stunden täglich Futter zur Verfügung hat. Leider hat sie sich geirrt. Trotzdem wird sie heiss und innig geliebt und hat einen grossen Fan-Club.

 

 

Maya (polnisches Pony geb. 2009)

 
Wurde in Polen geboren und im Februar 2013 von einem Händler via Deutschland in die Schweiz geschmuggelt. Sie hat das Wandern bereits in frühen Jahren kennen gelernt. Gemäss Angaben des Händlers sei sie eingeritten, geländesicher und für Anfänger geeignet. Dieses Versprechen erwies sich leider als unwahr. Innert kürzester Zeit wurde sie von fünf neuen Besitzern ausprobiert und kam immer wieder zum selben Händler zurück. Als wir sie dann im April 2013 aus Mitleid zu uns holten, hatte sie starken Husten und eine Seilversetzung in der Fesselbeuge. Obwohl sie noch kein Vertrauen zum Menschen hatte, erkannten wir ihren starken Charakter und entschieden uns, sie zu behalten. Mittlerweile ist die Zeit gelaufen und Maya hat sich zu eine gewitze Damme entwickelt.

Pippi-Langstrumpf

(Shetty, geb. 05.05.2001)

 

Die Prämienstute wurde in Deutschland geboren, wo sie 2006 auch ihren Sohn "JohnBoy" bekam. Im Herbst 2006 kamen sie und ihr Sohn mit ihrem Freund "Ricardo" in die Schweiz. Sie ist das zweite Pony unserer Tochter Laura, jahrelang hat sie es geritten, bis sie zu gross geworden ist, aber sie macht nach wie vor gerne Bodenarbeit mit ihr, was Pippe auch liebt! "Pippi" ist ein ruhiges, sensibles Pony, auf das man sich immer verlassen kann.

RICARDO (Welsh-Pony, geb. 21.05.2002)

 

Ricardo kam im Herbst 2006 von Deutschland in die Schweiz, zusammen mit Pippi und JohnBoy. Irgendwann in dieser Zeit hat er sich das Griffelbein gebrochen, daher hat er heute noch eine kleine Knochenwucherung, und er darf nur bedingt springen. Jana unsere Tochter hat ihn jahrelang geritten, bis sie leider zu gross wurde. Er ist ein Pony mit angemessenem Temperament, lieb und ehrlich.

SCHWALBE (Shetty, geb. 28.04.2001)

 

Sie wurde in Deutschland an dem Tage geboren, an dem die Schwalben heimkehrten. Aus diesem Grund, und natürlich wegen ihrer speziellen Blesse, erhielt sie den Namen "Schwalbe". Weihnachten 2005 kam sie in die Schweiz mit ihrem Freund "Rocky". Schwalbe ist eine kecke Stute, die eine strendge Linie erfordert.